Update Januar 2020

 

Vor ziemlich genau einem Jahr stand ich genau zum Jahreswechsel vor der Entscheidung: mach ich’s oder mach ich’s nicht…wage ich es, zieh ich durch? Oder gebe ich auf?? 

Hab ich überhaupt ein Händchen, Geduld, Power, Weitblick genug dafür, neben meiner Vollzeittätigkeit als Managerin eines grosses Familienunternehmens :-) und meinem eigentlichen Beruf als Ärztin weiterhin noch ein Start-Up Unternehmen alleine hochzuziehen?

Gott sei Dank kann ich im Nachhinein sagen: JA, ich hab’s gewagt und ich bin überglücklich und stolz und würde es wieder so tun.

Nach diesem spannenden Jahr durfte ich kürzlich den 100-sten „Kunden“ in meine Kundenkartei aufnehmen, was mich tatsächlich mit Ehrfurcht erfüllte, denn damit hatte ich wirklich nicht gerechnet.

Umso mehr ist es mir wichtig, Euch aus voller Überzeugung sagen zu können, dass jede/r Einzelne/r Teilnehmer/in und Coachie mich und meine Arbeit bereichert hat, wir zu einem solch sympathischen und fröhlichen Team zusammengewachsen sind, wie ich es echt nicht erwartet hätte.

Mein persönliches Highlight war unser vorweihnachtliches Bootcamp, zu dem trotz oder vielleicht wegen der Begleitung durch Sport-Fotografin Lena insgesamt 16 Sportsfreunde an meiner Seite waren! Wirklich sensationell!

Meine persönliche Niederlage dieses Jahr stellen meine Kniebeschwerden dar, die mich vor allem in den Jahreszeit-Übergängen an meine körperlichen Grenzen brachten und meine eigene Verwundbarkeit nahebrachten.

Umso mehr habe ich dadurch gelernt, wie wichtig es ist, noch mehr auf seinen Körper zu hören und seine Grenzen zu respektieren und - was mir bisher immer besonders schwer viel - Hilfe annehmen zu können.

Und deshalb bin ich froh und dankbar, eine Hand voll kompetente Trainerinnen kennengelernt zu haben, die mich tatkräftig unterstützt haben und auch in 2020 hoffentlich weiterhin unterstützen.

Danke Isabel,  Pia, Sarah, Enzina und Caren und auch Sonja, die hoffentlich auch bald wieder zu uns stösst.

Ich werde mich im Januar ganz bewusst schonen und um meine eigene Genesung kümmern, um ganz nach dem Motto „come back stronger“ bald wieder alles für Euch geben zu können. Dadurch habe ich umso mehr Zeit, mein Herzblut in mein neues Fasten-Projekt „ProLOFT“ zu stecken.

Hierbei begleite ich motivierte Menschen auf dem Weg zu ihrem Wunschgewicht und beim Kampf gegen Problemzonen.

LOFT Sportfreunde erhalten hierbei Sonderkonditionen. 

 

Es sind noch Plätze frei! Bei Interesse gebe ich gerne weitere Infos! 

Ich freue mich nun auf ein neues, gesundes und fettes und hoffentlich ereignisreiches Jahr 2020!

 

Ausblick:

Ab Januar wird es jeden ersten Sonntag im Monat ein „Sonntags-Special“ mit verschiedenen Themen und Schwerpunkten geben.

Am 5.1.2020 macht PIA den Anfang :-)

Ab dem 13.1.2020 startet der erste Präventionskurs-Block. Nochmal zum Verständnis: Ihr stempelt wie gewohnt Eure 10-er Karten. Wichtig für die Bescheinigung ist nur, dass Ihr Euch hierfür anmeldet, die Kursgebühr (=Zehnerkarten-Gebühr) von 100 Euro entrichtet und in dem abgesteckten Zeitraum von 8 Wochen (plus Ausweichtermine) möglichst 7 mal teilnehmt. 

 

Die Krankenkassen übernehmen in der Regel 2 x / Jahr jeweils 80-100% der Gebühren.

 

Beste Grüsse,

Verena