Mama

Selbst und ständig...mit LOFT, aber noch viel mehr als Mama, bin ich 24 Stunden am Tag verantwortlich. Für unser kleines

 

Familienunternehmen. In meinen Kursen kann ich mich vertreten lassen, zum Beispiel, wenn eins der Kinder krank ist. Da bin ich ersetzbar. Eine Mutter kann jedoch  niemand ersetzen.  Ein krankes Kind braucht seine Mama. Und zwar mit Haut und Haar. Und auch hier wäre es wieder falsch zu sagen „ich muss zu Hause bleiben“ , „er kann leider nicht in die Kita“...NEIN! „ich bin dankbar dafür, dass ich die Möglichkeit habe, zu Hause zu bleiben und für mein Kind da zu sein“. „Er darf zu Hause bleiben, braucht Gottseidank nicht in die Kita und bewahrt so die anderen Kinder vor der Ansteckung.“ Liebe und Fürsorge ist die beste Medizin 💕Wenn nur alle so denken würden 😌