Heute bin ich

„Heute bin ich“

Heute vor 6 Wochen musste ich aufgrund der drohenden Corona-Krise das LOFT Gruppentraining auf unbestimmte Zeit pausieren, unwissend, dass meine Familie und ich am nächsten Tag für 2 Wochen in angeordnete Quarantäne schlitterten.

Seitdem halten wir so gut es geht konsequent die Regeln ein.

Vor allem die Kinder waren 6 Wochen lang in keinem Geschäft und keinem anderen „Haus“ als dem Unseren Home Sweet Home 💖 
Ich kann an einer Hand die „Ausflüge“ der 3 Kids abzählen...Kinderarzt bzw Mund-Kiefer-Gesichts-Chirurgie 😬, Wochenmarkt zum Maskieren-Üben und ein Besuch bei den Großeltern im Garten.

Ansonsten sind wir seit 6 Wochen 
non-stop im Haus, ums Haus und ums Haus herum. 
6 Wochen voller Höhen und Tiefen - privat wie beruflich - mit dem täglichen Ziel, Familie und Patienten, Klienten (Sportsfreunde) bei Laune, am Ball und an der Stange zu halten. 

Wie oft habe ich gedacht und auch gesagt „Ich bin doch nicht Eure Bespaßungsmaschine“..., um dann am Ende wieder einsehen zu müssen: doch, das bin ich gerade. Und ich bin es meistens auch gern. 

Wir haben alle im Umgang mit Gefühlen viel dazu gelernt... Nicht zuletzt mithilfe unseres Lieblingsbuchs „Heute bin ich“ (Mies van Hout)... 

Heute bin ich zufrieden. Und du? Bist du neugierig? Gelangweilt? Zornig? Mies van Hout hat Fische in leuchtenden Ölpastellfarben gemalt. Jeder Fisch drückt ein anderes Gefühl aus; mal ist es eine schöne, mal eine verwirrende Stimmung, manchmal eine heftige Empfindung, manchmal eine ganz zarte. Das Bilderbuch nimmt einen mit auf eine Reise durch die Welt der Gefühle. Es regt an, über Empfindungen zu reden, sie zu benennen und besser zu verstehen.

Inspiriert von diesem Lieblingsbuch haben wir auch ein neues Spiel erfunden:

 „Heute bin ich“ mit 
Mund-Nasen-Abdeckung... 

Es ist faszinierend, wie clever und empathisch bereits Kleinkinder Gemütszustände „raten“, wenn sich die Mimik nur auf die Augen beschränkt. 

In diesem Sinne: macht einfach mal wieder und weiterhin das Beste draus, tragt ab morgen brav Eure Masken und schaut dabei am besten recht freundlich und sorglos 😁 
Das steckt nämlich an 😁😁!