Männer

 

Hast Du am Vatertag schon was vor?

Warum Du unbedingt zum LOFT Vatertag-Special mit Philipp am kommenden Donnerstag, den 21.5.2020 um 11 Uhr im Lindner Wald kommen solltest:

 

Um Dich mit dem Thema Gesundheit und Prävention auseinander zu setzen, um Deine Lebensqualität und Dein Wohlbefinden zu steigern!

 

Männer, die Herren der Schöpfung, scheinen es schon schwer zu haben…

Männer rauchen und trinken statistisch im Schnitt mehr als Frauen. Sie ernähren sich weniger gesund, leiden häufiger an Fettleibigkeit und Bluthochdruck. 

Sie leiden außerdem statistisch häufiger unter 

 

  • Haarausfall, 
  • Männerleisten brechen schneller, 
  • Schnarchen kann riskant werden,
  • Die Leber muss mehr wegstecken,
  • Parkinson trifft sie öfter
  • Männerherzen kriegen häufiger Infarkte
  • Die Prostata ist krebsanfällig
  • Gicht und Parodontitis ist Männersache ….

 

Auch das Klischee der "Männergrippe" hält sich hartnäckig: 

Demnach sind Männer infektanfälliger als Frauen und leiden stärker darunter.

Hormone beeinflussen Immunsystem, daher unterscheidet sich das Immunsystem von Männer und Frauen tatsächlich:

Das weibliche Sexualhormon Östrogen regt die Vermehrung der spezifischen Abwehrzellen an. Das männliche Geschlechtshormon Testosteron wirkt sich gegenteilig aus. Deshalb reagiert das spezifische Immunsystem von Frauen schneller und aggressiver gegen Krankheitserreger als das von Männern.

Je höher der Testosteronspiegel, umso mehr Östrogen wird produziert. Weil Männer mit niedrigem Testosteronspiegel auch wenig Östrogen produzieren, sind sie anfälliger für Infektionen.

Ein weiterer Nachteil bei der Infektabwehr liegt in den männlichen Genen: Während Frauen zwei X-Chromosomen haben, haben Männer ein X- und ein Y-Chromosom. Doch auf dem X-Chromosom liegen besonders viele Gene, die für Abwehrprozesse im Körper verantwortlich sind.

Frauen sind zwar schmerzempfindlicher, allerdings widmen sie ihrem "Leiden" oft weniger Aufmerksamkeit, während viele Männer sich bei einer Erkältung stärker auf einzelne Symptome konzentrieren.

Häufig verhalten sich Frauen gesundheitsbewusster als Männer: Sie waschen sich zum Beispiel dreimal so oft die Hände - ein gutes Mittel gegen Infektionen.

Außerdem achten viele Frauen mehr als Männer auf eine gesunde Ernährung und lassen sich konsequenter impfen.

 

Männer scheinen hart im Nehmen zu sein. Zum Arzt gehen sie häufig nur dann, wenn sich starke Symptome zeigen oder sie unter deutlichen Schmerzen leiden. So denken viele Männer erst gar nicht an Arztbesuche zur Vorsorge und Früherkennung.

Dabei kannst du ab 35 Jahren alle drei Jahre völlig kostenfrei eine Vorsorgeuntersuchung in Anspruch nehmen. Alles, was du dafür aufbringen musst, ist ein wenig Zeit. Und die ist gut investiert!

Du bleibst länger gesund und kannst Veränderungen in deinem Körper frühzeitig registrieren. Hier gilt: Je früher wir eine Krankheit erkennen, desto größer sind in der Regel auch die Behandlungs- und Heilungsmöglichkeiten!

So wie auch Dein Auto regelmäßig zum TÜV muss, solltest auch Du Dich ab und an untersuchen lassen. Selbst wenn Du Dich kerngesund und beschwerdefrei fühlst, lohnt es sich für Dich, regelmäßige Vorsorgeuntersuchungen in Anspruch zu nehmen.

Mit diesen Untersuchungen schützt Du Dich vor den häufigsten Krankheiten:

 

  • zwischen dem 18. und 35. Lebensjahr: einmalige Gesundheitsuntersuchung wie Check-up 35
  • ab 35 Jahren, für Männer und Frauen: Check-up 35, Risikofaktoren Herz-Kreislauf-Erkrankungen, Diabetes mellitus, Nierenerkrankungen
  • ab 35 Jahren, für Männer und Frauen: Früherkennung Hautkrebs
  • ab 45 Jahren, für Männer: Früherkennung Prostatakrebs und Krebs des äußeren Genitals
  • ab 50 Jahren, für Männer und Frauen: Früherkennung Darmkrebs
  • ab 65 Jahren, für Männer: Früherkennung Bauchaortenaneurysma

Ein gesunder Lifestyle ist die beste Vorsorge für Vitalität bis ins hohe Alter hinein. Oft können bereits kleine Veränderungen im Alltag Risikofaktoren deutlich reduzieren. Tägliche Bewegung aktiviert Körper und Kreislauf. In Kombination mit einer ausgewogenen Ernährung bleibst du fit und steigerst Dein Wohlbefinden!

 

Daher ist LOFT genau das Richtige für Dich.

 

LOFT steht für Linden Outdoor Functional Training - steht für Ganzheitlichkeit durch ein Sportart-übergreifendes Trainings-Konzept - steht für Individualität, Effektivität und Flexibilität - steht für Gesundheit und Prävention - steht für Lebensqualität und Wohlbefinden!

 

Gib Dir das Go!

Sei dabei!

Join Team LOFT!